A B C D E F G H K M R S

French Press

Unsere im Onlineshop bezeichnete French Press besitzt wohl so viele verschiedene Namen, wie kein anderer Kaffeezubereiter.

  • Pressstempelkanne, Stempelkanne, Kaffeepresse, Kaffeedrücker, Cafetiere, Chambord oder Siebstempelkanne, all dies sind Ausdrücke die gleichwertig zum Begriff French Press verwendet werden können.

Geschichte:

Man weiß es nicht genau, aber es ist anzunehmen, dass die French Press um 1850 in Frankreich erfunden wurde. Zu eigen machte sie sich jedoch der italienische Designer Attilio Calimani, indem er die French Press patentieren ließ und immer weiter daran feilte sie noch besser und attraktiver zu gestalten.

Funktionsweise und Zubereitung

  1. Zubehör
    Die French Press ist eine Art Kaffeekanne, Kaffeekocher und Kaffeeservierer zugleich.
    Das Zubehör besteht aus der Kaffeekanne selbst, sowie einem Stempel/Deckel mit einem Sieb und einem Knopf zum herunter Drücken.
  2. Zutaten
    Zur Zubereitung werden beispielsweise 60g Kaffeebohnen mit Hilfe einer Kaffeewaage abgewogen und in einem weiteren Schritt gemahlen. Dabei ist es wichtig, dass die Bohnen relativ grob gemahlen sind. Um einen Vergleich zu haben, sollte das Mahlgut etwa so grob wie Meersalz sein. Außerdem kochst du 1 Liter Wasser auf
  3. Zubereitung
    Wasser kochen – Kaffee mahlen – Vermengen – Brühen lassen – Stempel herunterdrücken – Fertig!

 

Nun gib den gemahlenen Kaffee in die French Press und die schwinge die Kanne, sodass das Mahlgut gleichmäßig am Kannenboden verteilt ist. Als nächstes gibst du heißes, nicht mehr kochendes Wasser bis zur Kannenhälfte hinzu (500 ml) und stellst dir gleichzeitig einen Timer. Das Hauptaugenmerk liegt beim eingießen darauf, dass das gesamte Mahlgut nass wird. Dann warte 30 Sekunden.

Währenddessen solltest du kleine Blasen und „Leben“ in der Kanne sehen. Nach den 30 Sekunden wird die Kanne bis zur oberen Markierung mit nochmals 500 ml. Wasser aufgefüllt.
Setzte nun den Deckel/Stempel mit Sieb auf die Kanne und warte nochmals vier Minuten bevor du den Stempelknopf langsam und gleichmäßig nach unten drückst.

Dadurch wird der Kaffeesatz an den Kannenboden gedrückt und du kannst das Kaffeefiltrat sofort servieren.

Vorteile der French Press

  • Beim Eingießen gelangt mit Sicherheit kein Kaffeesatz in die Tasse.
  • Leichte Reinigung der Kanne
  • Vielfältige Kannengrößen

 

Hier geht’s zu unserer Hario Frenchpress.