Filter schließen
von bis
Menü schließen

Produkte von Kaffeefee Sachsen

Kaffeefee Sachsen

Historie Kaffeerösterei Kaffeefee Sachsen

Die Kaffeerösterei wurde ursprünglich im Jahr 2007 in Moritzburg bei Dresden gegründet. Durch die Neuentstehung der handwerklichen Rösterszene in Deutschland, basierend auf der stetig steigenden Nachfrage nach gut gerösteten magenbekömmlichen Kaffees, wurde für die Inhaberin Steffi Kujawski aus dem Hobby die Existenzgründung. Zur Firmenphilosophie gehört, dass nur hochwertige Rohkaffees der Sorte coffea arabica schonend im Langzeitröstverfahren in einem Trommelröster der Fa. Giesen veredelt werden, um die besonderen vielschichtigen unterschiedlichen Aromen zum Leben zu erwecken. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem gesundheitlichen Aspekt der Bekömmlichkeit. Mit zunehmender Bekanntheit und der Röstmengen, bedingt durch das entstehende Händlernetz in Sachsen, zog die Rösterei im Frühjahr 2009 nach Wüstenbrand, an der Stadtgrenze zu Chemnitz gelegen, um. Dort wurde in einem alten Fabrikgebäude des 19. Jahrhunderts die neue Rösterei und ein gemütliches Kaffeehaus für Veranstaltungen eröffnet. Im Juni 2016 wurde die Rösterei Kaffeefee Sachsen in die Dt. Röstergilde nominiert. Sächsische Kaffeekultur ist eben mehr als nur Blümchenkaffee…

Zuletzt angesehen