Grüner Kaffee

Die natürlichen Feinde des Kaffees

„Sauerstoff, Wärme, Licht und Feuchtigkeit sind die schlimmsten Erzfeinde des Kaffeearomas“
Seien wir ehrlich: Der geschmacklich beste Kaffeegenuss lässt sich nur mit frisch gemahlenem Kaffeemehl aus ganzen Bohnen erzielen. Denn einmal geöffnet und dem Sauerstoff ausgesetzt, verliert Kaffeepulver innerhalb von Tagen viel von seinem Aroma. Als pflanzliches Rohprodukt hat Mutter Natur - wie so oft - unseren heiß geliebten Kaffeearomen mit der Kaffeebohne die beste Verpackung mitgegeben. Durch die harte Schale bleiben alle Inhalts- und Aromastoffe optimal geschützt und auch über lange Zeit erhalten. Somit ist die Kaffeebohne die perfekte Frischebox für unseren späteren Kaffeegenuss. Wenn die natürliche Schutzhülle fehlt, sind das Kaffeepulver - und damit sein feines Aroma - besonders anfällig für Sonneneinstrahlung sowie Wärme und Helligkeit. Dadurch wird es auch hochgradig empfindlich gegenüber Sauerstoff. Auch Feuchtigkeit tut dem Aroma nicht gut. Weil Kaffeemehl sehr schnell fremde Gerüche und Geschmäcker annimmt, tut die Zeit ihr Übriges, dass selbst von dem hochwertigsten gemahlenen Kaffee nicht mehr viel Aroma erhalten bleibt.

Fertig gemahlen und schnell genießen

„Wenn einmal keine Zeit zum selber mahlen ist“
Wir verstehen natürlich, dass nicht jeder Kaffeetrinker sich die Zeit nehmen und die Mühe machen möchte, für jede Tasse Kaffee die Kaffeemühle aus dem Schrank zu holen; und danach die exakte Menge Kaffeebohnen mühsam per Hand oder etwas bequemer, dafür aber auch kostspieliger, mit einer elektrischen Mühle mahlen möchte. Deswegen bieten wir in unserem Sortiment auch gemahlenen Kaffee an. Weil wir um die Flüchtigkeit des Kaffeearomas wissen, stecken alle unsere Kaffeesorten in Aroma- und Vakuumverpackungen, die die Inhaltsstoffe sicher einschließen und vor den schädlichen äußeren Einwirkungen bewahren.

Fertig gemahlenes Kaffeepulver richtig schützen

„Mit der Aromaverpackung und einigen wenigen Handlungsschritten schützen Sie Ihren hochwertigen Kaffee
Damit Sie Zuhause Ihren Kaffee möglichst lange genießen können, haben wir für Sie einige hilfreiche Tipps und Tricks zur Aufbewahrung Ihres Kaffeepulvers zusammengestellt.

  • Verschließen: Einmal die Verpackung geöffnet, verflüchtigen sich die wertvollen Geschmacksaromen schnell. Den Beutel deswegen nach der Entnahme des Kaffeepulvers gleich wieder fest verschließen
  • Verpacken: Egal wie hübsch Ihre Schmuckdose zur Kaffeeaufbewahrung auch sein mag, bitte verwenden Sie ausschließlich die spezielle Aromaverpackung. Der Sauerstoff zersetzt die feinen Aromen noch schneller. Tipp: Sie können den Kaffee mitsamt seiner Verpackung gerne in Ihre Kaffeedose stellen. Dann ist er hübsch verpackt und geschützt.
  • Aufbewahrung: Lagern Sie Ihr Kaffeepulver dunkel und trocken. Es kursieren Empfehlungen darüber, das Pulver im Kühlschrank zu lagern. Wir finden, die Gefahr ist zu hoch, dass der Kaffee die Kühlschrankgerüche und -geschmäcker annimmt. Wir möchten schließlich Kaffee trinken, der auch wirklich nach Kaffee schmeckt. Und nicht Kaffee, der nach Wurst schmeckt. Sie?
  • Verbrauchen: Weil sich das Aroma in fertig gemahlenem Kaffeepulver eben nicht lange hält, empfehlen wir das angebrochene Päckchen innerhalb von zwei Wochen zu verbrauchen. Auch zur längeren Haltbarkeit des geöffneten Kaffees im Gefrierfach finden sich viele Hinweise. Die niedrigen Temperaturen schaden allerdings den Aromen; der Kaffee schmeckt nicht mehr. Nur ungeöffnet, in der licht- und luftdichten Originalverpackung ist Kaffeepulver dauerhaft, circa zwei Jahre, haltbar.


Tipp:
 Wenn Sie bei Ihrer Kaffeezubereitung einen einfachen Handfilter benutzen, probieren Sie doch einmal einen Porzellanfilter aus. Keramik nimmt auch bei häufiger Benutzung keine Fremdgeschmäcker an. Zudem hält sie die Wärme besser für nochgeschmackvolleren Kaffee. Wählen Sie bei dem Coffee Dripper V60 zwischen zwei Größen, für eine Menge von entweder 300ml oder bis zu 600ml frischem Kaffee.

Die natürlichen Feinde des Kaffees „Sauerstoff, Wärme, Licht und Feuchtigkeit sind die schlimmsten Erzfeinde des Kaffeearomas“ Seien wir ehrlich: Der geschmacklich beste Kaffeegenuss lässt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Grüner Kaffee

Die natürlichen Feinde des Kaffees

„Sauerstoff, Wärme, Licht und Feuchtigkeit sind die schlimmsten Erzfeinde des Kaffeearomas“
Seien wir ehrlich: Der geschmacklich beste Kaffeegenuss lässt sich nur mit frisch gemahlenem Kaffeemehl aus ganzen Bohnen erzielen. Denn einmal geöffnet und dem Sauerstoff ausgesetzt, verliert Kaffeepulver innerhalb von Tagen viel von seinem Aroma. Als pflanzliches Rohprodukt hat Mutter Natur - wie so oft - unseren heiß geliebten Kaffeearomen mit der Kaffeebohne die beste Verpackung mitgegeben. Durch die harte Schale bleiben alle Inhalts- und Aromastoffe optimal geschützt und auch über lange Zeit erhalten. Somit ist die Kaffeebohne die perfekte Frischebox für unseren späteren Kaffeegenuss. Wenn die natürliche Schutzhülle fehlt, sind das Kaffeepulver - und damit sein feines Aroma - besonders anfällig für Sonneneinstrahlung sowie Wärme und Helligkeit. Dadurch wird es auch hochgradig empfindlich gegenüber Sauerstoff. Auch Feuchtigkeit tut dem Aroma nicht gut. Weil Kaffeemehl sehr schnell fremde Gerüche und Geschmäcker annimmt, tut die Zeit ihr Übriges, dass selbst von dem hochwertigsten gemahlenen Kaffee nicht mehr viel Aroma erhalten bleibt.

Fertig gemahlen und schnell genießen

„Wenn einmal keine Zeit zum selber mahlen ist“
Wir verstehen natürlich, dass nicht jeder Kaffeetrinker sich die Zeit nehmen und die Mühe machen möchte, für jede Tasse Kaffee die Kaffeemühle aus dem Schrank zu holen; und danach die exakte Menge Kaffeebohnen mühsam per Hand oder etwas bequemer, dafür aber auch kostspieliger, mit einer elektrischen Mühle mahlen möchte. Deswegen bieten wir in unserem Sortiment auch gemahlenen Kaffee an. Weil wir um die Flüchtigkeit des Kaffeearomas wissen, stecken alle unsere Kaffeesorten in Aroma- und Vakuumverpackungen, die die Inhaltsstoffe sicher einschließen und vor den schädlichen äußeren Einwirkungen bewahren.

Fertig gemahlenes Kaffeepulver richtig schützen

„Mit der Aromaverpackung und einigen wenigen Handlungsschritten schützen Sie Ihren hochwertigen Kaffee
Damit Sie Zuhause Ihren Kaffee möglichst lange genießen können, haben wir für Sie einige hilfreiche Tipps und Tricks zur Aufbewahrung Ihres Kaffeepulvers zusammengestellt.

  • Verschließen: Einmal die Verpackung geöffnet, verflüchtigen sich die wertvollen Geschmacksaromen schnell. Den Beutel deswegen nach der Entnahme des Kaffeepulvers gleich wieder fest verschließen
  • Verpacken: Egal wie hübsch Ihre Schmuckdose zur Kaffeeaufbewahrung auch sein mag, bitte verwenden Sie ausschließlich die spezielle Aromaverpackung. Der Sauerstoff zersetzt die feinen Aromen noch schneller. Tipp: Sie können den Kaffee mitsamt seiner Verpackung gerne in Ihre Kaffeedose stellen. Dann ist er hübsch verpackt und geschützt.
  • Aufbewahrung: Lagern Sie Ihr Kaffeepulver dunkel und trocken. Es kursieren Empfehlungen darüber, das Pulver im Kühlschrank zu lagern. Wir finden, die Gefahr ist zu hoch, dass der Kaffee die Kühlschrankgerüche und -geschmäcker annimmt. Wir möchten schließlich Kaffee trinken, der auch wirklich nach Kaffee schmeckt. Und nicht Kaffee, der nach Wurst schmeckt. Sie?
  • Verbrauchen: Weil sich das Aroma in fertig gemahlenem Kaffeepulver eben nicht lange hält, empfehlen wir das angebrochene Päckchen innerhalb von zwei Wochen zu verbrauchen. Auch zur längeren Haltbarkeit des geöffneten Kaffees im Gefrierfach finden sich viele Hinweise. Die niedrigen Temperaturen schaden allerdings den Aromen; der Kaffee schmeckt nicht mehr. Nur ungeöffnet, in der licht- und luftdichten Originalverpackung ist Kaffeepulver dauerhaft, circa zwei Jahre, haltbar.


Tipp:
 Wenn Sie bei Ihrer Kaffeezubereitung einen einfachen Handfilter benutzen, probieren Sie doch einmal einen Porzellanfilter aus. Keramik nimmt auch bei häufiger Benutzung keine Fremdgeschmäcker an. Zudem hält sie die Wärme besser für nochgeschmackvolleren Kaffee. Wählen Sie bei dem Coffee Dripper V60 zwischen zwei Größen, für eine Menge von entweder 300ml oder bis zu 600ml frischem Kaffee.

Grüner Kaffee
Grüner Kaffee
 
Tee aus naturbelassenen, ungerösteten Kaffeebohnen – gemahlen- Ein „Naturerlebnis“ Die Bohne: Der gemahlene Hochlandkaffee besteht aus ungerösteten, hochwertigen, sortenreinen (Caturra/Catuai) Bohnen Herkunft: Er stammt aus einer kleinen...
4,80 € *

Fertig gemahlen und schnell genießen

„Wenn einmal keine Zeit zum selber mahlen ist“
Wir verstehen natürlich, dass nicht jeder Kaffeetrinker sich die Zeit nehmen und die Mühe machen möchte, für jede Tasse Kaffee die Kaffeemühle aus dem Schrank zu holen; und danach die exakte Menge Kaffeebohnen mühsam per Hand oder etwas bequemer, dafür aber auch kostspieliger, mit einer elektrischen Mühle mahlen möchte. Deswegen bieten wir in unserem Sortiment auch gemahlenen Kaffee an. Weil wir um die Flüchtigkeit des Kaffeearomas wissen, stecken alle unsere Kaffeesorten in Aroma- und Vakuumverpackungen, die die Inhaltsstoffe sicher einschließen und vor den schädlichen äußeren Einwirkungen bewahren.

Fertig gemahlenes Kaffeepulver richtig schützen

„Mit der Aromaverpackung und einigen wenigen Handlungsschritten schützen Sie Ihren hochwertigen Kaffee
Damit Sie Zuhause Ihren Kaffee möglichst lange genießen können, haben wir für Sie einige hilfreiche Tipps und Tricks zur Aufbewahrung Ihres Kaffeepulvers zusammengestellt.

  • Verschließen: Einmal die Verpackung geöffnet, verflüchtigen sich die wertvollen Geschmacksaromen schnell. Den Beutel deswegen nach der Entnahme des Kaffeepulvers gleich wieder fest verschließen
  • Verpacken: Egal wie hübsch Ihre Schmuckdose zur Kaffeeaufbewahrung auch sein mag, bitte verwenden Sie ausschließlich die spezielle Aromaverpackung. Der Sauerstoff zersetzt die feinen Aromen noch schneller. Tipp: Sie können den Kaffee mitsamt seiner Verpackung gerne in Ihre Kaffeedose stellen. Dann ist er hübsch verpackt und geschützt.
  • Aufbewahrung: Lagern Sie Ihr Kaffeepulver dunkel und trocken. Es kursieren Empfehlungen darüber, das Pulver im Kühlschrank zu lagern. Wir finden, die Gefahr ist zu hoch, dass der Kaffee die Kühlschrankgerüche und -geschmäcker annimmt. Wir möchten schließlich Kaffee trinken, der auch wirklich nach Kaffee schmeckt. Und nicht Kaffee, der nach Wurst schmeckt. Sie?
  • Verbrauchen: Weil sich das Aroma in fertig gemahlenem Kaffeepulver eben nicht lange hält, empfehlen wir das angebrochene Päckchen innerhalb von zwei Wochen zu verbrauchen. Auch zur längeren Haltbarkeit des geöffneten Kaffees im Gefrierfach finden sich viele Hinweise. Die niedrigen Temperaturen schaden allerdings den Aromen; der Kaffee schmeckt nicht mehr. Nur ungeöffnet, in der licht- und luftdichten Originalverpackung ist Kaffeepulver dauerhaft, circa zwei Jahre, haltbar.


Tipp:
 Wenn Sie bei Ihrer Kaffeezubereitung einen einfachen Handfilter benutzen, probieren Sie doch einmal einen Porzellanfilter aus. Keramik nimmt auch bei häufiger Benutzung keine Fremdgeschmäcker an. Zudem hält sie die Wärme besser für nochgeschmackvolleren Kaffee. Wählen Sie bei dem Coffee Dripper V60 zwischen zwei Größen, für eine Menge von entweder 300ml oder bis zu 600ml frischem Kaffee.

Zuletzt angesehen