Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Filterkaffee

Revival des Filterkaffees

„Nicht mehr alt und dröge, sondern hip und trendy“
Filterkaffee klingt zwar langweilig und verstaubt, ist laut Deutschem Kaffeeverband aber immer noch (oder wieder?!) eine der beliebtesten Zubereitungsarten für Kaffee. Wer einmal auf sehr traditionellen Wegen der Kaffeezubereitung wandeln möchte, ohne an Großmutters bitteren Aufguss denken zu müssen, der findet hier einige vorzügliche Zubereitungsarten für Filterkaffee.

Grundvoraussetzung 1 für guten Filterkaffee: Wasser

„Die Qualität des Wassers ist ein entscheidender Faktor bei der Zubereitung“
Schließlich besteht Kaffee zu 98% aus Wasser. Die wichtigsten Kriterien für gutes Wasser sind Mineralstoffe und Sauerstoffgehalt. Vor allem die im Wasser enthaltenen Mineralien und Salze sind wichtige Geschmacksträger und unterstützen das Kaffeearoma. Zudem sollte Wasser immer kalt und frisch verwendet und möglichst schnell erhitzt werden, damit der darin enthaltene Sauerstoff erhalten bleibt. Sonst kann die Geschmacksentwicklung gemindert werden. Zu hartes, kalkhaltiges Wasser neutralisiert die empfindlichen Säuren im Kaffee, wodurch ein unvorteilhafter, flacher Geschmack entsteht. Zu weiches Wasser wiederum führt zu einem zu sauren und bitteren Kaffeegeschmack. Haushaltsübliche Wasserfilterpatronen können hier Abhilfe schaffen. Vor allem bei sehr kalkhaltigem Wasser sind sie zu empfehlen! Dann steht einem ungetrübten Kaffeegenuss nichts mehr im Wege.

  • Die Brühtemperatur für guten Filterkaffee sollte bei circa 90 Grad Celsius liegen. Nach dem Kochen also das Wasser 1-2 Minuten abkühlen lassen!
  • Für ein wirklich gutes Ergebnis beim Handbrühen, kommt es neben der akkuraten Kaffeemenge auch auf die exakte Wassermenge an. Mithilfe von kleinen Waagen kann die benötigte Menge genau bestimmt werden
  • Ein optimales Ergebnis erreicht man bei Filterkaffee, wenn das Wasser in mehreren Durchgängen vorsichtig und gleichmäßig auf das Kaffeemehl gegeben wird.
  • Filterkaffee sollte immer absolut frisch getrunken werden. Er hält sich nicht lange, deswegen lieber öfter kleine Mengen kochen und portionsweise genießen

Grundvoraussetzung 2 für guten Filterkaffee: Kaffee

„Abgepacktes Kaffeepulver, ade! Frisch gemahlen lautet die Devise“
Natürlich spielt auch beim Filterkaffee die richtige Kaffeebohne eine Schlüsselrolle. Schnödes Kaffeepulver aus dem Supermarkt reicht nicht aus, um wirklich exzellenten Kaffee zu brühen. Wie bei allen anderen Kaffeezubereitungsarten auch, sind frisch gemahlene Bohnen der Schlüssel zu einer aromatischen Tasse Kaffee. Handkaffeemühlen eignen sich hier ganz wunderbar. Im Gegensatz zum starken Espresso, der eine feine Mahlung benötigt, wird das Kaffeemehl bei Filterkaffee gröber gemahlen.

  • Kaffeemehl für die French Press oder Stempelkanne wird grob gemahlen, etwa in der Konsistenz von Rohrzucker.
  • Für die Chemex wiederum ist die Konsistenz des Kaffees etwas feiner, und entspricht in etwa der Körnung von grobem Tafelsalz.
  • Für den klassischen V60 oder Handfilter, der aktuell eine Renaissance erlebt, benötigt man einen mittelfeinen Mahlgrad.


In unserem Sortiment finden alle Filterkaffeeliebhaber - oder solche, die es werden wollen - eine breite Auswahl an passenden Produkten. Wählen Sie zwischen dem richtigen Modell zur Zubereitung: Beispielsweise einer traditionellen French Press, einer extravaganten Chemexkaraffe oder dem klassischen V60 Coffee Dripper. Erwerben Sie Handkaffeemühlen für eine frische und unmittelbare Zubereitung des Kaffeemehls oder finden Sie ausgezeichnete Kaffeesorten, die sich besonders gut für Filterkaffee eignen. Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und Entdecken!

Kleines Kaffeewissen to go


Auch wenn sich nach wie vor hartnäckig Gerüchte um negative gesundheitliche Auswirkungen des Muntermachers halten, besitzt Kaffee sogar gesundheitsfördernde Eigenschaften.
Unter seinen über 1000 Inhaltsstoffen befinden sich nämlich Proteine, Antioxidantien und sogar Vitamine, die positive Effekte auf unseren Körper haben können. Wenn Ihr täglicher Kaffeekonsum  vier bis fünf Tassen nicht überschreitet, ist diese Menge gesundheitlich absolut vertretbar. Alle ‚coffee addicts’ dürfen also aufatmen und das braune Gold weiterhin genießen.

Revival des Filterkaffees „Nicht mehr alt und dröge, sondern hip und trendy“ Filterkaffee klingt zwar langweilig und verstaubt, ist laut Deutschem Kaffeeverband aber immer noch (oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Filterkaffee

Revival des Filterkaffees

„Nicht mehr alt und dröge, sondern hip und trendy“
Filterkaffee klingt zwar langweilig und verstaubt, ist laut Deutschem Kaffeeverband aber immer noch (oder wieder?!) eine der beliebtesten Zubereitungsarten für Kaffee. Wer einmal auf sehr traditionellen Wegen der Kaffeezubereitung wandeln möchte, ohne an Großmutters bitteren Aufguss denken zu müssen, der findet hier einige vorzügliche Zubereitungsarten für Filterkaffee.

Grundvoraussetzung 1 für guten Filterkaffee: Wasser

„Die Qualität des Wassers ist ein entscheidender Faktor bei der Zubereitung“
Schließlich besteht Kaffee zu 98% aus Wasser. Die wichtigsten Kriterien für gutes Wasser sind Mineralstoffe und Sauerstoffgehalt. Vor allem die im Wasser enthaltenen Mineralien und Salze sind wichtige Geschmacksträger und unterstützen das Kaffeearoma. Zudem sollte Wasser immer kalt und frisch verwendet und möglichst schnell erhitzt werden, damit der darin enthaltene Sauerstoff erhalten bleibt. Sonst kann die Geschmacksentwicklung gemindert werden. Zu hartes, kalkhaltiges Wasser neutralisiert die empfindlichen Säuren im Kaffee, wodurch ein unvorteilhafter, flacher Geschmack entsteht. Zu weiches Wasser wiederum führt zu einem zu sauren und bitteren Kaffeegeschmack. Haushaltsübliche Wasserfilterpatronen können hier Abhilfe schaffen. Vor allem bei sehr kalkhaltigem Wasser sind sie zu empfehlen! Dann steht einem ungetrübten Kaffeegenuss nichts mehr im Wege.

  • Die Brühtemperatur für guten Filterkaffee sollte bei circa 90 Grad Celsius liegen. Nach dem Kochen also das Wasser 1-2 Minuten abkühlen lassen!
  • Für ein wirklich gutes Ergebnis beim Handbrühen, kommt es neben der akkuraten Kaffeemenge auch auf die exakte Wassermenge an. Mithilfe von kleinen Waagen kann die benötigte Menge genau bestimmt werden
  • Ein optimales Ergebnis erreicht man bei Filterkaffee, wenn das Wasser in mehreren Durchgängen vorsichtig und gleichmäßig auf das Kaffeemehl gegeben wird.
  • Filterkaffee sollte immer absolut frisch getrunken werden. Er hält sich nicht lange, deswegen lieber öfter kleine Mengen kochen und portionsweise genießen

Grundvoraussetzung 2 für guten Filterkaffee: Kaffee

„Abgepacktes Kaffeepulver, ade! Frisch gemahlen lautet die Devise“
Natürlich spielt auch beim Filterkaffee die richtige Kaffeebohne eine Schlüsselrolle. Schnödes Kaffeepulver aus dem Supermarkt reicht nicht aus, um wirklich exzellenten Kaffee zu brühen. Wie bei allen anderen Kaffeezubereitungsarten auch, sind frisch gemahlene Bohnen der Schlüssel zu einer aromatischen Tasse Kaffee. Handkaffeemühlen eignen sich hier ganz wunderbar. Im Gegensatz zum starken Espresso, der eine feine Mahlung benötigt, wird das Kaffeemehl bei Filterkaffee gröber gemahlen.

  • Kaffeemehl für die French Press oder Stempelkanne wird grob gemahlen, etwa in der Konsistenz von Rohrzucker.
  • Für die Chemex wiederum ist die Konsistenz des Kaffees etwas feiner, und entspricht in etwa der Körnung von grobem Tafelsalz.
  • Für den klassischen V60 oder Handfilter, der aktuell eine Renaissance erlebt, benötigt man einen mittelfeinen Mahlgrad.


In unserem Sortiment finden alle Filterkaffeeliebhaber - oder solche, die es werden wollen - eine breite Auswahl an passenden Produkten. Wählen Sie zwischen dem richtigen Modell zur Zubereitung: Beispielsweise einer traditionellen French Press, einer extravaganten Chemexkaraffe oder dem klassischen V60 Coffee Dripper. Erwerben Sie Handkaffeemühlen für eine frische und unmittelbare Zubereitung des Kaffeemehls oder finden Sie ausgezeichnete Kaffeesorten, die sich besonders gut für Filterkaffee eignen. Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und Entdecken!

Kleines Kaffeewissen to go


Auch wenn sich nach wie vor hartnäckig Gerüchte um negative gesundheitliche Auswirkungen des Muntermachers halten, besitzt Kaffee sogar gesundheitsfördernde Eigenschaften.
Unter seinen über 1000 Inhaltsstoffen befinden sich nämlich Proteine, Antioxidantien und sogar Vitamine, die positive Effekte auf unseren Körper haben können. Wenn Ihr täglicher Kaffeekonsum  vier bis fünf Tassen nicht überschreitet, ist diese Menge gesundheitlich absolut vertretbar. Alle ‚coffee addicts’ dürfen also aufatmen und das braune Gold weiterhin genießen.

1 von 4
TIPP!
CAPASSEO Karolinenfelder Kaffee
CAPASSEO Karolinenfelder Kaffee
Ganze Bohne
Unser Karolinenfelder Kaffee überzeugt durch seine edle und ausgewogene Arabicamischung. Eindrucksvolle Geschmacksnuancen von kräftiger Schokolade, einem Hauch Karamell und würziger Pekannuss sorgen für ein intensives und volles Aroma....
Inhalt 0.25 Kilogramm (25,96 € * / 1 Kilogramm)
6,49 € *
Honduras Aprolma BIO
Honduras Aprolma BIO
Ganze Bohne
xDer Honduras Aprolma BIO Kaffee besteht zu 100% aus Arabica Bohnen. Er hat eine helle Röstnote, die mit einem feinen Walnuss-Geschmack einhergeht, außerdem ist eine Nebennote von grünem Apfel zu schmecken. Im Abgang erkennt man eine...
Inhalt 0.25 Kilogramm (31,92 € * / 1 Kilogramm)
7,98 € *
Java Echter Blauer Jave
Java Echter Blauer Jave
Ganze Bohne
Er ist kräftig, hat eine ausgeprägte, fast sirupartige Fülle mit nussigen Aromen.
Inhalt 0.25 Kilogramm (25,96 € * / 1 Kilogramm)
6,49 € *
Kolumbien Milder Hochland Kaffee
Kolumbien Milder Hochland Kaffee
Ganze Bohne
Der milde Hochlandkaffee ist kraftvoll und im Geschmack unvergleichlich samtig, mild und ausgewogen.
Inhalt 0.25 Kilogramm (23,92 € * / 1 Kilogramm)
5,98 € *
Jamaica Blue Mountain
Jamaica Blue Mountain
Ganze Bohne
Der milde Hochlandkaffee ist kraftvoll und im Geschmack unvergleichlich samtig, mild und ausgewogen.
Inhalt 0.25 Kilogramm (119,92 € * / 1 Kilogramm)
29,98 € *
Gourmet Röstung
Gourmet Röstung
Ganze Bohne
Wir verwenden nur hoch gewachsene "Grand-Cru-Kaffees" aus Indonesien und Lateinamerika. Diese werden zu einer erlesenen und ausgewogenen Mischung zusammengestellt. In höheren Lagen wächst Kaffee langsamer, führt zu geringeren Erträgen...
Inhalt 0.25 Kilogramm (25,96 € * / 1 Kilogramm)
6,49 € *
Papua Neu Guinea
Papua Neu Guinea
Ganze Bohne
Er ist kräftig, vollmundig und rund, hat eine dichte Textur und intensive nussige Noten, vor allem etwas fein-süß-herbes von der Mandel. Bei alle dem ist er äußerst bekömmlich und säurearm. Auch als Espresso sehr zu empfehlen.
Inhalt 0.25 Kilogramm (29,92 € * / 1 Kilogramm)
7,48 € *
Indonesien Mandheling
Indonesien Mandheling
Ganze Bohne
Der Mandheling ist füllig, rund und hat ein herrliches Aroma von karamellisierter Walnuss.
Inhalt 0.25 Kilogramm (31,92 € * / 1 Kilogramm)
7,98 € *
Panama Boquete
Panama Boquete
Ganze Bohne
Der Panama Boquete ist mittelkräftig, ausgewogen, hat ein üppig schokoladiges Aroma und leicht blumig-süßliche Akzente
Inhalt 0.25 Kilogramm (31,92 € * / 1 Kilogramm)
7,98 € *
Guatemala Antigua (Harrys Rösterei)
Guatemala Antigua (Harrys Rösterei)
Ganze Bohne
Ein wunderbar aromatischer Kaffee, ausgewogen mit einer feinen weichen Frucht, nussig-würzig und einer intensiv schokoladigen Note. Auch ganz wunderbar als Espresso geeignet.
Inhalt 0.25 Kilogramm (29,92 € * / 1 Kilogramm)
7,48 € *
Grosser Bruder
Grosser Bruder
Ganze Bohne
Halb-kräftig bis mild-aromatisch. Schöne Röstaromen. Als Café crème oder milder Espresso ist er unschlagbar.
Inhalt 0.25 Kilogramm (32,00 € * / 1 Kilogramm)
8,00 € *
Wilde Rasselbande
Wilde Rasselbande
Ganze Bohne
Temperamentvoll, rassig und würzig, dennoch ausgewogen und nicht zu stark. Sehr leichte Fruchtnuancen.
Inhalt 0.25 Kilogramm (32,00 € * / 1 Kilogramm)
8,00 € *
1 von 4

Grundvoraussetzung 1 für guten Filterkaffee: Wasser

„Die Qualität des Wassers ist ein entscheidender Faktor bei der Zubereitung“
Schließlich besteht Kaffee zu 98% aus Wasser. Die wichtigsten Kriterien für gutes Wasser sind Mineralstoffe und Sauerstoffgehalt. Vor allem die im Wasser enthaltenen Mineralien und Salze sind wichtige Geschmacksträger und unterstützen das Kaffeearoma. Zudem sollte Wasser immer kalt und frisch verwendet und möglichst schnell erhitzt werden, damit der darin enthaltene Sauerstoff erhalten bleibt. Sonst kann die Geschmacksentwicklung gemindert werden. Zu hartes, kalkhaltiges Wasser neutralisiert die empfindlichen Säuren im Kaffee, wodurch ein unvorteilhafter, flacher Geschmack entsteht. Zu weiches Wasser wiederum führt zu einem zu sauren und bitteren Kaffeegeschmack. Haushaltsübliche Wasserfilterpatronen können hier Abhilfe schaffen. Vor allem bei sehr kalkhaltigem Wasser sind sie zu empfehlen! Dann steht einem ungetrübten Kaffeegenuss nichts mehr im Wege.

  • Die Brühtemperatur für guten Filterkaffee sollte bei circa 90 Grad Celsius liegen. Nach dem Kochen also das Wasser 1-2 Minuten abkühlen lassen!
  • Für ein wirklich gutes Ergebnis beim Handbrühen, kommt es neben der akkuraten Kaffeemenge auch auf die exakte Wassermenge an. Mithilfe von kleinen Waagen kann die benötigte Menge genau bestimmt werden
  • Ein optimales Ergebnis erreicht man bei Filterkaffee, wenn das Wasser in mehreren Durchgängen vorsichtig und gleichmäßig auf das Kaffeemehl gegeben wird.
  • Filterkaffee sollte immer absolut frisch getrunken werden. Er hält sich nicht lange, deswegen lieber öfter kleine Mengen kochen und portionsweise genießen

Grundvoraussetzung 2 für guten Filterkaffee: Kaffee

„Abgepacktes Kaffeepulver, ade! Frisch gemahlen lautet die Devise“
Natürlich spielt auch beim Filterkaffee die richtige Kaffeebohne eine Schlüsselrolle. Schnödes Kaffeepulver aus dem Supermarkt reicht nicht aus, um wirklich exzellenten Kaffee zu brühen. Wie bei allen anderen Kaffeezubereitungsarten auch, sind frisch gemahlene Bohnen der Schlüssel zu einer aromatischen Tasse Kaffee. Handkaffeemühlen eignen sich hier ganz wunderbar. Im Gegensatz zum starken Espresso, der eine feine Mahlung benötigt, wird das Kaffeemehl bei Filterkaffee gröber gemahlen.

  • Kaffeemehl für die French Press oder Stempelkanne wird grob gemahlen, etwa in der Konsistenz von Rohrzucker.
  • Für die Chemex wiederum ist die Konsistenz des Kaffees etwas feiner, und entspricht in etwa der Körnung von grobem Tafelsalz.
  • Für den klassischen V60 oder Handfilter, der aktuell eine Renaissance erlebt, benötigt man einen mittelfeinen Mahlgrad.


In unserem Sortiment finden alle Filterkaffeeliebhaber - oder solche, die es werden wollen - eine breite Auswahl an passenden Produkten. Wählen Sie zwischen dem richtigen Modell zur Zubereitung: Beispielsweise einer traditionellen French Press, einer extravaganten Chemexkaraffe oder dem klassischen V60 Coffee Dripper. Erwerben Sie Handkaffeemühlen für eine frische und unmittelbare Zubereitung des Kaffeemehls oder finden Sie ausgezeichnete Kaffeesorten, die sich besonders gut für Filterkaffee eignen. Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und Entdecken!

Kleines Kaffeewissen to go


Auch wenn sich nach wie vor hartnäckig Gerüchte um negative gesundheitliche Auswirkungen des Muntermachers halten, besitzt Kaffee sogar gesundheitsfördernde Eigenschaften.
Unter seinen über 1000 Inhaltsstoffen befinden sich nämlich Proteine, Antioxidantien und sogar Vitamine, die positive Effekte auf unseren Körper haben können. Wenn Ihr täglicher Kaffeekonsum  vier bis fünf Tassen nicht überschreitet, ist diese Menge gesundheitlich absolut vertretbar. Alle ‚coffee addicts’ dürfen also aufatmen und das braune Gold weiterhin genießen.

Zuletzt angesehen